Ordnung

Mär 22 2018

Die Welt funktioniert ordnungsgemäß. Alles ist Ordnung. Chaos ist Unordnung. Synergetik beschreibt diese Wirkzusammenhänge. Ordungen strukturieren sich permanent neu durch Selbstorganisation.

Zusammenleben, Gehirn, Genregulation, Familien, Gesellschaften, Wetter, die ganze Welt unterliegt Gesetzen der Selbstorganisation. So ist Krankheit genauso perfekt wie Gesundheit. Durch Zusammenwirken verschiedener Faktoren entsteht ein Ordnungszustand.

Das Gehirn arbeitet synergetisch (Hermann Haken: Erfolgsgeheimnisse der WahrnehmungSynergetik als Schlüssel zum Gehirn). Das Gehirn organisiert sich selbst (Selbstorganisation) und passt sich ständig Gegebenheiten (innen, außen) an.
Wollen Sie z.B. mehr Gesundheit, müssen Sie selber solange etwas ändern, bis der neue Ordnungszustand, z.B. die Heilung einer Krankheit, erreicht ist. Heilung durch Selbstheilung passiert nach wissenschaftlichen Gesetzen.

Symptombehandlung der Schulmedizin verhindert Gesundheit (körperliches, seelisches, soziales Wohlbefinden). Weil durch Symptombehandlung eine nachhaltige Lösung seelischer Ursachen nicht erfolgt. Dadurch wird Heilung durch Selbstheilung verhindert. Auch das ist ordnungsgemäß.

Sie müssen sich einloggen um eine Bewertung abzugeben!