Geist

Mär 22 2018

Die Welt ist geistig. Das besagt die Quantenphysik. Wir sind geistige Wesen. Geist sind Gedanken. Gedanken sind formlos. Im Geiste sind wir alle gleich. Durch Veränderungen auf geistig-seelischer Ebene (in inneren Reisen) verändert sich unsere Wahrnehmung, die Genregulation und damit körperliche Vorgänge. Gesundheit und Krankheit entstehen zuerst im innen. Das Innen manifestiert sich über die Genregulation auf physischer Ebene.

Quantenphysik sagt, dass es in Wirklichkeit keine Materie gibt. Alles ist geistig, Schwingung. Erst durch unsere Wahrnehmung werden die Informationswellen gebrochen und wir sehen Bilder. Das passiert im Gehirn.
Weil es auf geistiger Ebene keine Trennung gibt, sind wir im Geiste Gott gleich. Auf geistiger Ebene sind wir Mitschöpfer und haben Teil an der Schöpfung. Wir kreieren selber unser Wohlbefinden, unser Leben, Gesundheit, Krankheit usw.

Geist ist zeitlos. Im Geist, in Ihrer Vorstellung können Sie sich in der Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft bewegen.
Geist in Verbindung mit Ihrer Seele bindet Sie an diese Erde. Mit dem Geist können Sie zwar in die Vergangenheit reisen. Das tun Sie z.B. in den Reinkarnationssitzungen des Verbundenheitstraining. Ihre Seele bleibt aber auf der Erde. Denn geht Ihre Seele, verlassen Sie auch Ihren Körper.

Weil Geist formlos ist, kann man Geist nicht zerstören. Gedanken kann man nicht zerstören. Geist ist demzufolge ewig. Für geistige Wesen gibt es keinen Tod. Tod gibt es nur in der menschlichen Vorstellung, im Ego. Nur das Ego kann sterben. Das was Sie wirklich sind, Ihr wahres ICH, ist ewig, unzerstörbar, Gott gleich.

Chanelling Jesus Christus:
... Versuche dich an eine Zeit in deinem Leben zu erinnern,
In der du absolut sicher warst, dass etwas geschehen würde:
DU WUSSTEST, dass ETWAS GESCHEHEN WÜRDE -
UND ES GESCHAH.
Jeder von euch hatte solche Zeiten.
Das ist eine Offenbarung darüber, was dein Geist ist
Und wie er funktioniert.
Versuche, dich an eine Zeit zu erinnern,
In der du für einen Augenblick, oder länger WUSSTEST,
Ohne Zweifel, ohne Konflikt und mit Gewissheit,
Dass etwas geschehen würde, und es geschah.

Stelle dir dieses Gefühl vor, diese Gewissheit -
Vervielfache es mehrere tausendmal,
Und du wirst eine Vorstellung von der Gewissheit haben,
Mit der Gott von deinem Glück weiß,
Von deinem Frieden und von deiner Erlösung.
In Gott gibt es das vollkommene Wissen,
Dass du nur Frieden, nur Freude,
nur Glück und nur Liebe bist.

Trotz der Irrwege, die du während deines Aufenthalts
Durch Raum, Zeit und Körper
Und durch Illusionen (und alles ist nur das) gehst,
Trotz deiner müßigen Vorstellungen,
Gibt es keinen Zweifel, gibt es keinen Konflikt.
Im Geist Gottes gibt es nur die totale Gewissheit dessen,
Was du bist.
Es gibt eine Gewissheit im Geiste Gottes,
Viele tausendmal größer als jede,
Die du jemals erfahren hast,
Dass du sein Sohn bleibst.

Du bist Teil von Gott,
Du bist eins mit Gott.
Und dieselbe Gewissheit MUSS in dir existieren.
Versuche dir jetzt vorzustellen, wenn du kannst,
Dass eine solche Gewissheit dich
Auf deinem Weg zu deiner eigenen Freiheit führt,
Zu deinem eigenen Frieden, und deinem eigenen Glück.
Es gibt NICHTS, das das Ziel deiner Freiheit
Und deiner Freude verhindern kann.
Deine Vorstellungen, dass es nicht so ist, sind wirklich nichtig.
Deine Vorstellungen, dass es nicht so ist,
Sind wie das absolut unwichtigste Missgeschick
Auf deinem Weg, wie du ihn dir vielleicht oben vorstelltest,
Als du WUSSTEST, dass dein Ziel realisiert WERDEN WÜRDE...

Quelle: Brent Haskell, Eine Reise die über Worte hinaus geht, Oxalis Verlag, Seite 132

Sie müssen sich einloggen um eine Bewertung abzugeben!