Synergetik

Mär 22 2018

Synergetik ist eine Struktur-Wissenschaft. Synergetik beschreibt, wie sich Ordnungen von selbst durch Selbstorganisation neu organisieren. Auch Probleme und Krankheitsbilder sind Ordnungszustände. Ordnungszustände entstehen durch Zusammenwirken verschiedener Faktoren. Faktoren haben dabei unterschiedliche Gewichtungen.

Ändern Sie selber alle Faktoren, die Ihre Probleme und Krankheiten verursachen, setzt Selbstorganisation ein. Sind alle Faktoren ausreichend verändert, die Ihre Probleme begründen und auslösten, müssen nach Gesetzen der Synergetik Ihre Probleme wieder verschwinden. Das geschieht durch Selbstorganisation über das Gehirn und die Genregulation. Das Gehirn arbeitet synergetisch.

Ist eine Krankheit sporadisch, also ohne Gendefekt als Ursache, ist nach wissenschaftlichen Gesetzen der Synergetik heilbar. Es liegt ganz allein an Ihnen selber, ob Sie bereit und fähig sind, alle Faktoren zu verändern, damit Sie wieder vollkommen gesund werden. Verbundenheitstraining ist das perfekte Werkzeug hierfür.

Sie müssen sich einloggen um eine Bewertung abzugeben!